© lanuv/C. Brinkmann
Sie sind hier: Startseite LANUV » Umwelt » Luft » Emissionen » Berichtspflichten » Betriebliche Umweltdaten-berichterstattung (BUBE)

Betriebliche Umweltdaten Bericht Erstattung (BUBE)

BUBE ist eine webbasierte Anwendung für den gesamten Berichtserstattungsprozess nach:

  • E-PRTR-VO/SchadRegProt AG
  • 11. BImSchV (Emissionserklärungsverordnung)
  • 13. und 17. BImSchV (GFA).

Der Berichterstattungsprozess bein­haltet die Daten­erfassung, die Berichtsabgabe gegenüber der zuständi­gen Behörde, die Datenqualitätssicherstellung sowie die Datenweitergabe an die entsprechenden Stellen. BUBE wird als Kooperation der 16 Länder und des Bundes unter der Verwal­tungsvereinba­rung zum Aufbau und Betrieb von Umweltinformationssystemen (VKoopUIS) betrieben.

 

Aktuelles

Die Berichterstattung für das Berichtsjahr 2017 ist seit dem 19.01.2018 möglich.

Die Daten für die Berichtserstattung wurden im Januar 2018 in BUBE eingestellt und die berichtspflichtigen Betreiber wurden per E-mail (am 23.01.2018) oder auf dem Postweg (mit Datum vom 22.01.2018) informiert.

 

Sonstige Hinweise

Anmeldung/Zugang

Für den Zugang zu BUBE müssen sich die Nutzer mit einer Kennung und einem Passwort anmelden. Die Zugangskennungen werden vom LANUV  -der zuständigen Stelle in NRW- zentral vergeben, in BUBE eingetragen und dem jeweiligen Nutzer bekannt gegeben.

Haben Sie bereits einmal eine Berichterstattung mit BUBE durchgeführt, gelten auch weiterhin Ihre Zugangskennung und das von Ihnen vergebene persönliche Passwort.

Diese Zugangsdaten verwenden Sie auch in den Folgejahren! Bewahren Sie bitte die Zugangskennung und das persönliche Passwort sorgfältig auf!

Haben Sie Ihr persönliches Passwort nicht mehr zur Hand, können Sie auf der Anmeldeseite über die Funktion Passwort vergessen/ändern mit Ihrer Zugangskennung und der bei der Erstanmeldung angegebenen E-Mail-Adresse ein neues Passwort anfordern.

 

Neue Nutzer in BUBE führen bitte folgende Schritte aus:

Auf der Anmeldeseite initialisieren Sie zunächst Ihre Erstanmeldung. Dazu betätigen Sie die Schaltfläche Erstanmeldung und geben in dem folgenden Formular die Ihnen mitgeteilte Zugangskennung (Groß- und Kleinschreibung bitte beachten!) und Ihre E-Mail-Adresse ein. Bitte achten Sie bei der Eingabe der E-Mail-Adresse unbedingt auf die korrekte Schreibweise und darauf, dass Sie Zugriff auf dieses Postfach haben, damit Sie die E-Mail mit dem Initialkennwort (Einmalpasswort) erhalten können. Mit Ihrer Zugangskennung und dem Einmalpasswort melden Sie sich dann auf der Anmeldeseite an. Danach werden Sie in einem weiteren Formular aufgefordert, Ihr persönliches Kennwort festzulegen. Anschließend erhalten Sie den Zugang zu Ihren Daten.

 

Diese und weitere Informationen finden Sie auch auf der BUBE-Anmeldeseite über den Link Tipps zur Anmeldung

 

Vorhandene Daten in BUBE

In jedem Fall sind die Stammdaten für das jeweilige Berichtsjahr zu der Arbeitsstätte und zu den Anlagen/AN aus dem Anlagenkataster der zuständigen Behörde vorhanden. Darüber hinaus können Daten für die PRTR- und GFA-Berichte und die Emissionserklärung aus der letzten Berichterstattung für das aktuelle Berichtsjahr vorbelegt sein, wenn entsprechende Daten vorhanden sind. Die vorbelegten Daten müssen dann jeweils aktualisiert werden.

Die Behördenstammdaten im BUBE-Modul Stammdaten sind für den Betreiber jederzeit einsehbar, jedoch nicht änderbar. Diese Daten verwaltet nur die zuständige Behörde. Sind in diesem Datenbereich Anpassungen, insbesondere bei der Anlagenstruktur notwendig, müssen Sie sich mit Ihrer zuständigen Behörde in Verbindung setzen, um Änderungen an den Stammdaten zu veranlassen.

Stammdaten sind auch teilweise Inhalt der jeweiligen Meldung (bspw. Betreiberanschrift etc.) und in den Fachmodulen PRTR, 11. BV und GFA in jedem Fall schon vorgegeben. Die Stammdatenfelder in den Fachmodulen können durch den Berichtenden verändert werden, sollten aber mit der zuständigen Behörde abgestimmt sein.

 

Datenaustausch mit BUBE

 

Für den Datenaustausch mit BUBE ist eine XML-Datenschnittstelle vorhanden. Das aktuelle XML1-Schema mit der Dokumentation ist auf der PRTR-Wiki-Seite https://wiki.prtr.bund.de/wiki/BUBE-Onlineveröffentlicht.

 

 

Programmbedienung/Fachhilfen/Tools

Zur Unterstützung des Anwenders sind für die Bedienung der Software eine Bedienhilfe und für die Erstellung der Berichte/Emissionserklärungen Fachhilfeseiten zu den einzelnen Formularseiten vorhanden und in BUBE über die Menüpunkte Fachhilfe und Bedienhilfe aufrufbar. Außerdem werden die Fachhilfen und Anleitungen als PDF-Dokumente zum Download angeboten (Aufruf bspw. über den Menüpunkt Download in BUBE oder auf dieser Seite rechts unter Info-Service).

Eine Bedienanleitung in Kurzform können Sie bereits auf der Anmeldeseite über den Link Erste Schritte aufrufen.

Des Weiteren stehen für Abschätzung und Ermittlung von Staubemissionen ein Berechnungstool zur Richtlinie VDI 3790-3 auf Excel-Basis und eine Umrechnungsmöglichkeit von Gauss-Krüger-Koordinatenangaben in das Koordinatensystem ETRS89/UTM bzw. umgekehrt zur Verfügung.

Antworten auf Ihre Fragen finden Sie ggf. auch unter en FAQ's https://www.lanuv.nrw.de/umwelt/luft/emissionen/berichtspflichten/betriebliche-umweltdaten-berichterstattung-bube/faq-bubehtm/ (Frequently Asked Questions – Häufig gestellte Fragen).

 

Ansprechpersonen
Hier finden Sie die Ansprechpersonen zum Thema Betriebliche Umweltdatenberichterstattung (BUBE).