Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen

© Claudia Kamp

Afrikanische Schweinepest: Kreisveterinäre aus ganz NRW werden für einen möglichen Seuchenfall fortgebildet

Wachsamkeit und Vorbeugung sind die wichtigsten Aspekte, um einen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland und Nordrhein-Westfalen zu verhindern. Eine zentrale Aufgabe kommt dabei den Tierärztinnen und Tierärzten in...[mehr]


Bodenaktionstag Dortmund

Wir betreten ihn, wir fahren auf ihm, wir pflastern ihn, bepflanzen ihn, durchgraben ihn... Dabei ist uns meist gar nicht bewusst, wie wichtig unser Boden für uns ist und gleichzeitig wie viel Leben in einem gesunden Boden...[mehr]


©  LANUV

Tierische Urlaubsmitbringsel

Tiergesundheit und Artenschutz sind vorab zu berücksichtigen Wildlebende Pflanzen und Tiere sind keine legalen Urlaubsmitbringsel und gehören damit auch nicht ins Urlaubsgepäck. Viele exotische und seltene Arten unterliegen...[mehr]


© LANUV

LANUV bestätigt Wolfssichtung auf dem Truppenübungsplatz Senne

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt die Sichtung und den Nachweis eines Wolfes mit Hilfe von Fotos auf dem Truppenübungsplatz Senne. Am 8. Juli 2018 konnte ein Mitarbeiter des...[mehr]


© LANUV

LANUV stellt neues internes Pendlerportal für Beschäftigte der Umweltverwaltung vor

Fahrgemeinschaften leisten Beitrag zur klimafreundlicheren Mobilität Die Landesverwaltung leistet mit vielen verschiedenen Bausteinen ihren Beitrag zu mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Nordrhein-Westfalen. Unter anderem hat...[mehr]