Sie sind hier: Startseite LANUV » Klima

Klima in NRW

Das LANUV beschäftigt sich im Bereich Klima

Zum Thema Klimaschutz untersucht das LANUV

Außerdem stellt das LANUV für die genannten Bereiche online basierte Fachinformationssysteme mit relevanten Daten und Kartenmaterial bereit.

Aktuelle Themen und Projekte

Potenzialstudie Industrielle Abwärme

Das LANUV erarbeitet derzeit eine Potenzialstudie zur Industrielle Abwärme in Nordrhein-Westfalen. Neben der Erfassung von Status quo und Potenzialen der externen Nutzung industrieller Wärmeströme, setzt sich die Studie das Ziel, Wärmekooperationen zwischen Industrieunternehmen, Energieversorgung und anderen Akteuren zu initiieren. Am 23.09.2019 werden der Fachbericht und das Wärmekataster, erweitert um die Standorte möglicher Abwärmequellen, u.a. durch Minister Pinkwart und Präsident Dr. Delschen in Düsseldorf veröffentlicht. Außerdem werden Best-Practice-Beispiele vorgestellt und die Chancen und Herausforderungen der kooperativen Abwärmenutzung  in einer offenen Podiumsdiskussion beleuchtet.

Potenzialstudie Kraft-Wärme-Kopplung

Bedingt durch die hohe Bevölkerungsdichte und die energieintensive Industrie hat Nordrhein-Westfalen einen hohen Bedarf an Raum- und Prozesswärme. Die Kraft-Wärme-Kopplung bietet große Potenziale, Fernwärme und Prozessenergie effizient bereitzustellen. Gasbetriebene KWK-Anlagen flankieren, flexibilisiert durch Wärmespeicher, die volatile Stromerzeugung durch Wind- und Photovoltaikanlagen und eigenen sich durch Nutzung von Bio- oder synthetisch erzeugtem Gas auch in Zukunft die Energieversorgung sicherzustellen. In der Potenzialstudie Kraft-Wärme-Kopplung wird die Rolle dieser Anlagenart für die Energiewende in NRW ab September 2019 genauer untersucht.

Regionalforen zur Klimaanpassung

2018 und 2019 finden insgesamt sechs Veranstaltungen in unterschiedlichen Regionen NRWs sowie spezifisch für Großstädte statt. Das LANUV stellt dabei seine Fachinformationssysteme zum Klima vor und präsentiert insbesondere neue Inhalte, wie die Klimaanalyse oder für die einzelnen Regionen aufbereitete Grundlagen zum Klimawandel (Datenblätter zum Klimawandel). Weitere Informationen zu den Regionalforen (Ort und Termine) finden Sie über die EnergieAgentur.NRW.

Solarkataster

Im November 2018 hat das LANUV im Energieatlas ein landesweites Solarkataster für Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Ziel des Solarkatasters ist es, den Bürgerinnen und Bürgern sowie der öffentlichen Hand neutrale und unabhängige Informationen zur Eignung ihrer Dachflächen für die Nutzung von Solarenergie bereitzustellen. Dabei wurde zum einen die Photovoltaik betrachtet, bei der mit Solarmodulen Strom erzeugt wird, und zum anderen die Solarthermie, bei der mit Solarkollektoren Wärme zur Ergänzung der Warmwasseraufbereitung und/oder zur Unterstützung der Heizung produziert wird.

Für das Solarkataster wurde jedes Dach in NRW hinsichtlich seiner Eignung für Photovoltaik und Solarthermie in hoher Detailschärfe untersucht. Anhand eines Rechenmoduls ist es möglich, belastbare Informationen über die zu erwartenden energetischen und finanziellen Erträge einer Solaranlage individuell für das eigene Hausdach zu berechnen. Das Solarkataster und die Rechenmodule sind mit hilfreichen Hintergrundinformationen und Planungstipps (beispielsweise zur Nutzung von Batterien) zu einer Informationsplattform zum Thema Solar ausgebaut worden.

Potenzialstudie Warmes Grubenwasser

Mit der Potenzialstudie Warmes Grubenwasser, die am 21.11.2018 veröffentlicht wurde, hat das LANUV eine weitere Studie zur Wärmewende in NRW erstellt. Aufgrund des ehemaligen und noch in Betrieb befindlichen Bergbaus ist die Ressource in NRW weit verbreitet und, wie die Studie zeigt, technisch und wirtschaftlich nutzbar. Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachbeitrag Klima

Für den Regionalplan Detmold wurde im Frühjahr 2018 zum ersten Mal ein Fachbeitrag Klima erstellt, der sowohl Hinweise zur Anpassung als auch zum Thema Klimaschutz liefert. Als nächstes folgte der Fachbeitrag Klima für den Regionalplan Köln, der Ende September 2018 veröffentlicht wurde. Aktuell steht der fertiggestellte Fachbeitrag Klima für den Regionalplan Arnsberg, räumlicher Teilplan Märkischer Kreis, Kreis Olpe und Kreis Siegen-Wittgenstein kurz vor der offiziellen Übergabe. Sobald der neue Fachbeitrag Klima veröffentlicht ist, wird er natürlich als Download verfügbar sein.