© lanuv/C. Brinkmann
Sie sind hier: Startseite LANUV » Natur » Artenschutz » Rote Liste

Rote Liste der gefährdeten Pflanzen, Pilze und Tiere in Nordrhein-Westfalen

Die Roten Listen der gefährdeten Pflanzen, Pilze und Tiere haben sich in den letzten Jahrzehnten zu einem bewährten, vielseitig nutzbaren Instrument in der Naturschutzarbeit entwickelt. Als Fachgutachten stellen sie den Grad der Gefährdung von Tieren, Pflanzen und Pilzen im jeweiligen Bezugsraum dar. Sie dienen als Entscheidungshilfe und Beurteilungsgrundlage

  • für naturschutzfachliche Konzeptionen zum Arten-, Biotop- und Gebietsschutz,
  • bei umweltrelevanten Eingriffen und landschaftsbezogenen Planungen,
  • in rechtlichen Auseinandersetzungen, die den Naturschutz betreffen,
  • bei der Entwicklung von Leitbildern für die Landschaft
  • sowie in der Funktion eines Indikators im Zeitschnittvergleich zur Darstellung des Zustandes der Biodiversität in Umweltberichten.

Nach den Gesamtfassungen 1979, 1986, 1999 und 2011 werden die Roten Listen fortan als Einzelwerke herausgegeben. Diese werden nach Fertigstellung sukzessive veröffentlicht.

Neu erschienene Rote Listen seit 2021 (Einzelwerke)

 

Farn- und Blütenpflanzen

Verbücheln, G.; Götte, R.; Hövelmann, T.; Itjeshorst, W.; Keil, P.; Kulbrock, P.; Kulbrock, G.; Luwe, M.; Mause, R.; Neikes, N.; Schubert, W.; Schumacher, W.; Schwartze, P.; van de Weyer, K. (2021): Rote Liste der Farn- und Blütenpflanzen – Pteridophyta et Spermatophyta – in Nordrhein-Westfalen. 5. Fassung, Stand Oktober 2020. LANUV-Fachbericht 118, Recklinghausen

Artenverzeichnis der Farn- und Blütenpflanzen in NRW

 
Schmetterlinge

Schumacher, H; Vorbrüggen, W (2021): Rote Liste und Artenverzeichnis der Schmetterlinge - Lepidoptera - in Nordrhein-Westfalen. 5. Fassung, Stand: Makrolepidoptera Dezember 2020, Stand: Mikrolepidoptera März 2021. In: Melanargia 33 (Beiheft 1), S. 3–174.

 
Laufkäfer

Hannig, K; Kaiser, M (2021): Rote Liste und Artenverzeichnis der Laufkäfer - Coleoptera: Carabidae - in Nordrhein-Westfalen - 3. Fassung: Stand 30.11.2020. In: Abhandlungen aus dem Westfälischen Museum für Naturkunde 96, S. 3–35.

 

Rote Listen der 4. Gesamtfassung 2011
sowie Rote Liste der Brutvögel NRW (2016)

MooseHepaticophyta et Anthocerotophyta (Leber- und Hornmoose)
Bryophyta (Laubmoose)
FlechtenLichenes
GroßpilzeInoperculate Ascomyceten (Schlauchpilze)
Operculate Ascomyceten (Schlauchpilze)
Pyrenomycetes (Kernpilze)
Aphyllophorales (Nichtblätterpilze)
Gasteromycetes (Bauchpilze)
Russulales (Sprödblättler)
Boletales (Röhrenpilze)
Agaricales (Blätterpilze)
ArmleuchteralgenCharaceae
Rotalgen und BraunalgenRhodophyceaea et Fucophyceae
SäugetiereMammalia
BrutvögelAves

Die aktuelle Rote Liste der Brutvögel NRW (Stand: 2016) finden Sie bei der Nordrhein-Westfälischen Ornithologengesellschaft

KriechtiereReptilia
LurcheAmphibia
Fische und RundmäulerPisces/Cyclostoma
Wespen und WildbienenApidae (Wildbienen)
Crabronidae et al. (Grabwespen und andere)
Pompilidae (Wegwespen)
Vespidae (Faltenwespen)
Chrysididae et al. (Goldwespen und andere)
AmeisenFormicidae
WanzenHeteroptera
HeuschreckenSaltatoria
LibellenZygoptera (Kleinlibellen)
Anisoptera (Großlibellen)
SteinfliegenPlecoptera
EintagsfliegenEphemeroptera
WebspinnenAraneae
Muscheln und SchneckenBivalvia (Muscheln)
Gastropoda (Schnecken)
Flusskrebse (Großkrebse)Astacidae et Cambaridae

Allgemeine Legende der Roten Listen und Artenverzeichnisse