© lanuv/phantermedia.net/bazil
Sie sind hier: Startseite LANUV » Verbraucherschutz » Tierversuche » Verfahrensbeschreibung

Verfahrensbeschreibung

Der Ablauf des Genehmigungsverfahrens unterliegt den Vorgaben des Tierschutzgesetzes und der Tierschutz-Versuchstierverordnung.

Nach Eingang eines Antrags, der den Anforderungen des § 31 TierSchVersV entspricht, erfolgt eine formale Prüfung und die Ausstellung einer Eingangsbestätigung.

Innerhalb von 40 Arbeitstagen ab dem Eingang erfolgt die inhaltliche Prüfung, die Beratung in der Kommission nach §15 TierSchG und dem Antragsteller wird gemäß § 32 Abs. 1 Satz 1 TierSchVersV die Entscheidung über den Antrag mitgeteilt.