© lanuv
Sie sind hier: Startseite LANUV » Verbraucherschutz » Marktüberwachung » Öko-Landbau » Ökoerzeugnisse

Verbraucherschutz bei der Erzeugung und Verarbeitung von Ökoerzeugnissen

Der Markt für Produkte aus Ökologischem Anbau wächst. Besonders wichtig für die Absatzchancen der so erzeugten Nahrungsmittel ist dabei die Glaubwürdigkeit eines ausreichenden Kontrollverfahrens. Nur wenn die Konsumenten sicher sein können, dass die von ihnen in der Regel zu höheren Preisen erworbenen Erzeugnisse auch tatsächlich aus besonderen Produktionsverfahren stammen, lässt sich langfristig der Markt für die Öko-Erzeugnisse ausbauen. Der Kontrolle der Erzeugung, Verarbeitung und der Vermarktungswege kommt daher eine besondere Bedeutung zu.

Eckpunkte des Kontrollverfahrens

Die Überprüfung basiert auf der mindestens einmal jährlich stattfindenden Kontrolle der Erzeuger, Verarbeiter,  Importeure sowie Futtermittelhersteller, Lagerunternehmen und Großhändler von Öko-Produkten. Diese Überprüfung wird von privaten Kontrollstellen durchgeführt, die speziell für diese Tätigkeit von der Bundesanstalt für Ernährung (BLE) zugelassen werden.
Festgestellte Verstöße ahnden die Kontrollstellen anhand eines Sanktionskataloges, der je nach Schwere des festgestellten Verstoßes bis zum Verbot der Vermarktung als Öko-Produkt reichen kann. Mit dem ÖLG steht dem LANUV bei festgestellten Verstößen auch die Möglichkeit offen, Bußgelder zu verhängen.

Codenummer der Kontrollstelle

Überwachte Öko-Erzeugnisse können Verbraucherinnen und Verbraucher anhand der Kennzeichnung entweder am Aufdruck des Namens oder der Code-Nummer der Kontrollstelle erkennen. Auch eine Kombination aus beiden Varianten ist möglich. Die Code-Nummer deutscher Kontrollstellen setzt sich wie folgt zusammen:

DE - ÖKO <Nummer der Kontrollstelle>

Diese Art der Code-Nummer findet sich aber nur auf Produkten, die im Rahmen der Betriebskontrollen durch in Deutschland zugelassene Kontrollstellen überprüft werden. Jeder Mitgliedstaat der EU hat jedoch eine eigene Art der Zusammensetzung von Code-Nummern für seine Kontrollstellen gestaltet.