© lanuv/phantermedia.net/vesilvio

Betriebslisten

nach Verordnung (EG) Nr. 999/2001 Anhang IV Kapitel V Abschnitt A

Die Mitgliedstaaten sind verpflichtet, aktuelle und öffentlich zugängliche Listen der Betriebe zu führen, von denen z.B. Nichtwiederkäuer-Nebenprodukte bezogen werden können oder Betriebe, die unter Verwendung verarbeiteten Nichtwiederkäuer- Proteins Mischfuttermittel für Tiere in Aquakultur herstellen dürfen und somit unter die Ausnahmen der Verfütterungsverbote fallen  (Anhang IV Kapitel V Abschnitt A).

  1. Schlachthöfe, aus denen Blut, das gemäß Kapitel IV Abschnitt C Buchstabe a hergestellt wurde, bezogen werden kann;
  2. zugelassene Verarbeitungsanlagen, in denen Blutprodukte gemäß Kapitel IV Abschnitt C Buchstabe c hergestellt werden;
  3. Schlachthöfe und Zerlegungsbetriebe, aus denen tierische Nebenprodukte zur Herstellung von verarbeitetem tierischen Protein gemäß Kapitel IV Abschnitt D Buchstabe a bezogen werden können;
  4. zugelassene Verarbeitungsanlagen, die verarbeitetes Nichtwiederkäuer-Protein herstellen und gemäß Kapitel IV Abschnitt D Buchstabe c arbeiten;
  5. zugelassene Betriebe gemäß Kapitel III Abschnitt B, Kapitel IV Abschnitt D Buchstabe d und Kapitel IV Abschnitt E Buchstabe c (Herstellung von Mischfuttermittel zur Abgabe oder für den eigenen Tierbestand);
  6. Selbstmischer, die registriert wurden und gemäß den Bedingungen in Kapitel III Abschnitt B und Kapitel IV Abschnitt D Buchstabe d arbeiten.