© lanuv/C. Brinkmann
Sie sind hier: Startseite LANUV » Umwelt » Wasser » Gewässerüberwachung » Überwachungs-programm nach WRRL

Überwachungsprogramm nach Wasserrahmenrichtlinie

Die Ergebnisse der Überwachung geben Auskunft über den derzeitigen Zustand und die Entwicklung der Gewässerqualität. Für die Umsetzung der EG-WRRL ermöglichen sie die Beurteilung, inwieweit die Umweltqualitätsnormen eingehalten und die Ziele erreicht werden.

Grundsätzlich werden die Messprogramme ständig den aktuellen Erkenntnissen und Anforderungen angepasst.  Die konzeptionellen Vorgaben dazu sind im Leitfaden Monitoring Oberflächengewässer, Teil B „Konzeption von Messprogrammen“ (2009) niedergelegt.

Die Überwachung der Oberflächenwasserkörper im Sinne der Wasserrahmenrichtlinie erfolgt in drei Überwachungsintensitäten:

  • Überblicksüberwachung: Besonders umfangreiche und zeitdichte Überwachung zur Er-fassung der Grundsituation größerer Einzugsgebiete und zur Trendbeobachtung
  • operative Überwachung: Überwachung auf regionaler Ebene zur flächendeckenden Beurteilung des Zustands der Wasserkörper
  • ermittelnde Überwachung: Anlassbezogene Überwachung auf lokaler Ebene mit angepassten Untersuchungsprogrammen

Der ökologische und der chemische Zustand der Oberflächengewässer werden an operativen Messstellen grundsätzlich im dreijährigen Turnus ermittelt.

Die Durchführung der Überblicksüberwachung, der operativen Überwachung sowie die Alarm-überwachung am Rhein und an der Ruhr obliegt dem LANUV. Es handelt sich dabei um die Erhebung wasserwirtschaftlicher Grundlagendaten nach § 19 LWG.

Die über die überblicksweise und operative Überwachung hinaus erforderliche ermittelnde Überwachung an Oberflächengewässern ist grundsätzlich Aufgabe der nachgeordneten Behörden und sondergesetzlichen Verbände.

Die Karte zeigt einen Überblick über die Messstellen an Fließgewässern und Talsperren in NRW weitere Karten sind im Anhang zu Kapitel 4 zum Bewirtschaftungsplan 2015 dargestellt. Die jeweils aktuellen Messprogramme sind im Internetangebot www.elwasweb.nrw.de veröffentlicht.