© lanuv/C. Brinkmann
Sie sind hier: Startseite LANUV » Umwelt » Luft » Emissionen » Emissionsmessungen » Emissionsmessungen im LANUV

Emissionsmessungen im LANUV

Nach der Neuorganisation der Umweltverwaltung und der damit verbunden Auflösung der Mess- und Prüfdienste ist die Emissionsmessgruppe des LANUV mittlerweile die einzig verbleibende Stelle in der Umweltverwaltung Nordrhein-Westfalens, die in der Lage ist, Emissionsmessungen durchzuführen.

Die Aufgaben der Emissionsmessgruppe dienen nicht der routinemäßigen Anlagenüberwachung nach dem BImSchG und seinen Verordnungen, die in Deutschland weitestgehend privatrechtlich organisiert ist, sondern es werden spezielle Fragestellungen von übergeordnetem Interesse untersucht.

Unsere Aufgaben

  • Wir führen Messungen zur Beurteilung des Emissionsverhaltens von Anlagen oder zur Ermittlung des Standes der Technik von emissionsmindernden Verfahren durch.
  • Wir entwickeln und erproben neue Emissionsmessverfahren und Mess-Strategien.
  • Wir erstellen Messpläne und Gutachten zu Emissionsmessungen.
  • Wir führen Untersuchungen im Zusammenhang mit der Ursachenermittlung außergewöhnlicher Depositionen durch.
  • Wir arbeiten an der Erstellung nationaler und internationaler Richtlinien und Normen mit.

Wir messen Emissionen unterschiedlichster Art und Herkunft wie z.B.

  • Gesamtstaub, PM10/PM2,5 sowie Staubinhaltsstoffe
  • Anorganische Gase wie SO2, NOx, CO, HCl, NH3
  • Organische Stoffe
  • Hochtoxische Stoffe in Spurenkonzentrationen (z.B. Dioxine)
  • Bioaerosole
  • Gerüche

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte

Emissionsmessungen an Tierhaltungsanlagen

Wir führen Untersuchungen zu Emissionen von Ammoniak, klimarelevanten Gasen, Partikeln, Bioaerosolen und Gerüchen aus Tierhaltungsanlagen durch. Ein Teil unserer Messergebnisse sind hier veröffentlicht:

  • A. Gärtner, A. Gessner, S. Gromöller, K. Klug, S. Knust, U. Jäckel: Emissionen aus Schweinemastanlagen - Untersuchungen zur Zusammensetzung der Bakteriengemeinschaft und Antibiotikaresistenz veröffentlicht in "Gefahrstoffe 1/2-16"
  • Gärtner, A., Gessner, Langner, A., Geburek, F.: „Einfluss verschiedener Güllelagerungsverfahren auf die Emissionen einer Schweinemastanlage.“ Gefahrstoffe-Reinhaltung der Luft 69 Nr. 7/8, S. 308 – 312 (2009)
  • Gärtner, A., Gessner, Müller, F., Both, R.: „Ermittlung der Geruchsemissionen einer Hähnchenmastanlage.“ Gefahrstoffe-Reinhaltung der Luft 69 Nr. 11/12, S. 485 – 489 (2009)
  • Gärtner, A., Gessner, A., Balfanz, J., Jäckel, U.: „Verfahrenskenngrößen für die Messung von Mikroorganismen mit dem LANUV-Emissionsimpinger“, Gefahrstoffe-Reinhaltung der Luft 68 Nr. 9, S. 357 – 360 (2008)
  • Gärtner, A., Mölter, L., Gessner, A.: „Charakterisierung eines Impingers zur Emissionsmessung von Mikroorganismen“, Gefahrstoffe-Reinhaltung der Luft 68 Nr. 9, S. 351 – 356 (2008)
  • Gärtner, A., Gessner, A., Jäckel, U.: „Ermittlung der Mikroorganismen-Emissionen einer Hähnchenmastanlage“, Gefahrstoffe-Reinhaltung der Luft 69 Nr. 9, S. 359 – 362 (2009)
  • Gärtner, A., Gessner, A., Martin, E., Jäckel, U.: „Emissionsmessung von Mikroorganismen: Messtechnische Vorgehensweise und Untersuchungsergebnisse an Hähnchenmastanlagen“; Immissionsschutz 16, Nr. 1, S. 24 - 30 (2011).
  • Gärtner, A., Gessner A.: „Ermittlung der Gesamtstaubemissionen und der Feinstaubanteile PM10 und PM2,5 aus Hähnchenmastanlagen“, Gefahrstoffe-Reinhaltung der Luft 71 Nr. 9, S. 357 – 361 (2011)
  • Gärtner, A., Gessner, A., Martin, E.; Jäckel, U.: „Emissionsmessungen von Mikroorganismen aus Hähnchenmastanlagen – Aktuelle Messergebnisse und vergleichende Untersuchung von drei verschiedenen Ställen“, Gefahrstoffe-Reinhaltung der Luft 71 Nr. 9, S. 362 – 366 (2011)
  • Martin, E., Gessner, A., Gärtner, A., Jäckel, U. (2012): Molekularbiologische Charakterisierung luftgetragener Bakterien in Emissionsproben aus Hähnchenmastanlagen; Gefahrstoffe – Reinhaltung der Luft, 72, Nr. 3, S.99 – 103
  • Gärtner, A., Gessner, A., Martin, E., Schneider, D. und Jäckel, U.: „Emissionen aus der Hähnchenmast – Untersuchungen zur Zusammensetzung der Bakteriengemeinschaft und Antibiotikaresistenz – Teil 1: Konzept und methodisches Vorgehen“, Gefahrstoffe – Reinhaltung der Luft 73, Nr. 9, S.372 – 374 (2013).
  • Gärtner, A. Gessner, A., Martin E., Schneider, D., Jäckel, U. (2014): Emissionen aus der Hähnchenmast – Untersuchung zur Zusammensetzung der Bakteriengemeinschaft und Antibiotikaresistenz – Teil 2: Ergebnisse; Gefahrstoffe – Reinhaltung der Luft, 74, Nr. 9, S. 377 – 383.
  • Gärtner, A., Gessner, A. Knust, S. (2014) : „Ermittlung der Emissionen von Mikroorganismen aus Schweinemastanlagen“; Gefahrstoffe – Reinhaltung der Luft, 74, Nr. 11/12, S.505 – 510
  • Gärtner, A., Gessner, A., Grömöller, S., Klug, K.,  Knust, S. , Jäckel, U.:(2016) : „Emissionen aus Schweinemastanlagen – Untersuchungen zur Zusammensetzung der Bakteriengemeinschaft und Antibiotikaresistenz“; Gefahrstoffe – Reinhaltung der Luft 76, Nr. 1/2, S. 31 – 38
  • Gärtner, A., Gessner, A., Geueke, K.-J.,   Knust, S.:(2017) : „Emissionen aus Hähnchenmastanlagenmastanlagen – Untersuchung des Bioaerosolanteils in den Partikelfraktionen PM2,5 und PM10“; Gefahrstoffe – Reinhaltung der Luft  77, Nr. 6, S. 249 – 256.
  • Gärtner, A., Gessner, A., Geueke, K.-J.,   Knust, S.:(2017) : „Emissionen aus Hähnchenmastanlagenmastanlagen – Untersuchung des Bioaerosolanteils in den Partikelfraktionen PM2,5 und PM10“; Gefahrstoffe – Reinhaltung der Luft  77, Nr. 6, S. 249 – 256.
  • Gärtner, A., Gessner, A., geiger, J., Gladtke, D., Hebbinghaus, H.,  Knust, S., Wurzler, S.:(2017) : „Bioaerosole aus der Hähnchenmast: Emissionen, Immissionen, Ausbreitungsrechnung“; Gefahrstoffe – Reinhaltung der Luft  77, Nr. 10, S. 443 – 450..

Untersuchung der Emissionen klimarelevanter Gase aus Kläranlagen

Messung von Emissionen aus diffusen Quellen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: FB46(at)lanuv.nrw.de