Sie sind hier: Startseite LANUV » Umwelt » Lärm » Geräusche

Geräusche/Lärm

- Musik wird störend oft empfunden,
weil sie mit Geräusch verbunden -

(W. Busch)

Geräusche sind überall, oftmals sind sie ausdrücklich erwünscht und werden mit Freude erzeugt und gehört. Und dennoch befassen sich die meisten Beschwerden, die an die Umweltverwaltung herangetragen werden, mit Lärm, eben dem Geräusch, welches man nicht mag.

Zum Verständnis dieses Fachbereichs ist ein Verständnis der Grundlagen der Wahrnehmung, der ausgelösten Wirkungen, der darauf hin erfolgten Beurteilung zweckdienlich.

Unter den in Deutschland quellenartenabhängig betrachteten Geräuschen sind insbesondere

Für Geräusche weiterer Schallquellen existieren gesonderte Regelungen.

Eine gemeinsame Betrachtung aller störenden Geräusche erfolgt mit dem Instrument der Lärmminderungs-Pläne. Eine Vorstufe dazu bildet das Geräusch-Screening NRW. Neue Ergebnisse der hoch auflösenden Kartierungen nach der Umgebungslärm-Richtlinie der EU befinden sich unter dem Portal www.umgebungslaerm.nrw.de.

Die Feststellung der Geräuschbelastungen in der Umwelt erfolgt traditionell mit geeigneten Messverfahren; zunehmend werden auch die Instrumente der Modellierung und Ausbreitungsrechnung im Computer eingesetzt.