© panthermedia.net/Werner Nick

Installationshinweise

Starten Sie die Installation des Programms SMVP Version 2 durch Ausführen der Datei setup.exe. Diese befinden sich für die jeweiligen Installationssprachen deutsch und englisch in dem Verzeichnis, in das die entsprechende zip-Datei (SMVP_german.zip oder SMVP_english.zip) entpackt wird. (Bei der Nutzung des Programms kann auch später noch über das Menü SPRACHE zwischen den Sprachen gewechselt werden.) Folgen Sie im Verlauf der Installation den Hinweisen. Nach der Installation muss der Rechner zum aktualisieren der Systemdateien heruntergefahren und neu gestartet werden.

Hinweis:
Bei Verwendung des Betriebssystems Windows NT oder ähnlichen Systemen muss man bei der Installation über Administratorrechte verfügen.

Ausführen des Programms:
Das Programm SMVP startet, indem Sie die Datei smvp.exe im SMVP-Stammverzeichnis ausführen (doppelklicken).

Empfehlungen für die fehlerfreie Installation und Funktion von SMVP:

Bei der Verwendung des Betriebssystems Windows NT 4.0 empfiehlt sich die Installation des Servicepacks 5.0, da sonst unter Umständen andere Programme nicht mehr ordnungsgemäß ausgeführt werden können.

Bei der Verwendung des E-mail-Programms Microsoft Exchange sollte die Version 5.0 oder höher installiert sein.

Wenn bei der Verwendung des Betriebssystems Windows 98 Probleme bei einigen Im- und Exportfunktionen des Programms SMVP auftreten, können diese durch Ausführen der Datei JET40SP3_COMP.EXE aus dem zip-Archiv jet40SP3.zip behoben werden.