© panthermedia.net/Werner Nick
Sie sind hier: Startseite LANUV » Umwelt » Industrieanlagen » Anlagensicherheit » Sicherheitsmanagement-system (SMS) » SMS im Sicherheitsbericht

SMS im Sicherheitsbericht

Betriebsbereiche der oberen Klasse müssen im Rahmen der für sie geltenden erweiterten Pflichten einen Sicherheitsbericht erstellen. Die Erfordernis hierzu findet sich im § 9 der Störfall-Verordnung.

Der Sicherheitsbericht muss den Anforderungen nach § 9 genügen  sowie mindestens die im Anhang II „Mindestangaben im Sicherheitsbericht“ der Störfall-Verordnung aufge-führten Angaben enthalten.

Nach Anhang II ist auch eine strukturierte, schriftliche Darlegung des SMS nach Anhang III „Sicherheitsmanagementsysteme“ der Störfall-Verordnung Bestandteil eines Sicherheits-berichtes.

 Einen Anhaltspunkt, wie so eine Darstellung des SMS im Sicherheitsbericht aussehen kann, gibt das „Musterkapitel Darstellung des Sicherheitsmanagementsystems im Sicherheitsbericht“. Das Musterkapitel  beinhaltet eine beispielhafte Beschreibung des Sicherheitsmanagementsystems eines mittelständischen Unternehmens zur Herstellung von Spezialklebstoffen und Speziallacken.

Das Musterkapitel basiert auf der im Text „Das Sicherheitsmanagementsystem im Sicherheitsbericht nach der Störfall-Verordnung“ beschriebenen Konzeption und den Ergebnissen  eines im Jahr 2006 im Auftrag des Landesumweltamtes NRW von der  Gesellschaft für Umweltberatung und Projektmanagement (BFUB) mbH durchgeführten Untersuchungsvorhabens mit dem Thema „Erstellung eines Musterkapitels für Sicherheitsberichte zu Informationen über das Managementsystem und die Betriebs-organisation gemäß Anhang II der Störfall-Verordnung“.