© Geologischer Dienst NRW
Sie sind hier: Startseite LANUV » Umwelt » Bodenschutz und Altlasten » Bodenschutz » Bodenerosion » Maßnahmen zum Erosionsschutz

Maßnahmen zum Erosionsschutz

Untersuchungen zeigen, dass durch den Einfluss der Flächenbewirtschaftung aus der potenziellen eine aktuelle Erosionsgefährdung werden kann. Lokal auftretende Erosionsschäden bestätigen diese Gefährdungseinschätzung nahezu regelmäßig. Um Erosion zu vermeiden oder zu mindern sind daher in der Regel Änderungen in der Landnutzung sinnvoll.

Maßnahmen zur Vermeidung von Erosion und zum Schutz der Bodenstruktur sowie die Einhaltung weiterer Umweltstandards sind seit dem 01.01.2005 an die Auszahlung von Prämien gekoppelt (Cross Compliance).

Informationen zu Cross Compliance, zum Erosionsschutz und Arbeitshilfen