Sie sind hier: Startseite LANUV » Landesamt » Veröffentlichungen » Publikationen » Details

Vertragsnaturschutz - Fördermaßnahmen für eine artenreiche Feldflur

LANUV-Info 15, 2018

Die aktuelle Situation von Tier- und Pflanzenarten der offenen Feldflur ist besorgniserregend. Viele früher häufige Arten gehen in ihren Beständen deutlich zurück. Was für Ackerwildkräuter seit vielen Jahren bekannt ist, trifft nun auch für Vogelarten der Feldflur zu. Für Feldlerche, Grauammer, Wachtelkönig, Kiebitz, Rebhuhn und Co. sind daher dringend verstärkte Schutzbemühungen notwendig.

Zur Verbesserung der Situation von Feldarten macht das Land Nordrhein-Westfalen Förderangebote im Vertragsnaturschutz. Einige Maßnahmen werden landesweit, andere in auf Arten abgestimmten Förderkulissen angeboten.

Das Informationsblatt stellt die Förderprogramme vor.

Download

Druckausgabe

0,00 €

1 : 159

zurück