Projekte im LANUV für die Nachhaltige Verwaltung der Zukunft

Das LANUV führt verschiedene Projekte durch, um die betrieblichen Prozesse im Sinne der nachhaltigen Entwicklung zu verbessern. Dabei sollen innovative Lösungen erprobt und neues Wissen erarbeitet werden.

Das DBU-Modellprojekt „Nachhaltige Verwaltung der Zukunft“ hat die Grundlage für ein systematisches betriebliches Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement im LANUV geschaffen.

Mit dem Projekt NOMO werden verschiedene Maßnahmen im LANUV umgesetzt, um die betriebliche Mobilität nachhaltiger und klimafreundlicher zu gestalten. Mit dem gleichen Ziel wurde das Projekt Pendlerportal auf den Weg gebracht, welches eine Plattform zur Nutzung von Mitfahrgelegenheiten für den Weg zur Arbeit bietet.

Für das Handlungsfeld Kantine wurde zudem das Praxisprojekt „Nachhaltige Ernährung und Vermeidung von Lebensmittelverlusten in Kantinen“ umgesetzt. Daran knüpft nun das Projekt „NRW KANtinen Nachhaltig gestalten – Qualifizierungs- und Schulungsangebot für Kantinen der Landeseinrichtungen zur Unterstützung einer nachhaltigen und gesunden Ernährung“ (NRW KANN) inhaltlich an. All diese Projekte unterstützen das Ziel einer nachhaltigen Verwaltung in NRW.