Sie sind hier: Startseite LANUV » Landesamt » Zuständige Behörde für bestimmte Berufe » Umwelttechnische Berufe » Überbetriebliche Ausbildung

Überbetriebliche Ausbildung

Umwelttechnische Berufe

Die umwelttechnischen Berufe erfordern aufgrund des Ausbildungsberufsbildes einen hohen Standard hinsichtlich der technischen Einrichtungen in den Ausbildungsbetrieben. Zur Unterstützung der betrieblichen Ausbildung werden überbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen im Labor- und Technikbereich angeboten.

Die überbetriebliche Ausbildung soll die betriebliche fachpraktische Ausbildung ergänzen und vertiefen, um die Berufsausbildung auch in denjenigen Betrieben sicherzustellen, die auf Grund ihrer Aufgabenstellung oder Ausstattung nicht in vollem Umfang geeignet sind, die erforderlichen Fertigkeiten und Kenntnisse zu vermitteln.

Die überbetriebliche Ausbildung wird von folgenden Bildungsinstitutionen angeboten:

BEW - Das Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft GmbH
Wimberstraße 1
45239 Essen
Telefon: 0201 / 8406 - 6
E-Mail: Kontaktformular
https://www.bew.de/

DEULA Rheinland GmbH Bildungszentrum
Krefelder Weg 41
47906 Kempen
Telefon: 02152 / 2057 - 70
E-Mail: deula-kempen(at)deula.de
http://www.deula.de/kempen

Umweltkontor - Training und Beratung Marko Scholz
Waldstraße 100a
44869 Bochum
Telefon: 02327 / 404050 1
E-Mail: info(at)umweltkontor-tb.de
http://www.umweltkontor-tb.de/

Wasserbauer

Die überbetrieblichen Lehrgänge für Wasserbauer/innen werden im Berufsbildungszentrum Koblenz angeboten. Sie umfassen 10 Wochen im ersten, 8 Wochen im zweiten und 6 Wochen im dritten Ausbildungsjahr. Die Anmeldung erfolgt durch den Ausbildungsbetrieb.

Berufsbildungszentrum Koblenz
Hafenstraße 1
56070 Koblenz
Telefon: 0261 / 9819 0
E-Mail: bbiz-koblenz(at)wsv.bund.de
BBiZ Koblenz