Sie sind hier: Startseite LANUV » Landesamt » Veröffentlichungen » Publikationen » Fachberichte

Fachberichte

Die Knoblauchkröte - Verbreitung, Biologie, Ökologie, Schutzstrategien und Nachzucht

Fachbericht 75, LANUV 2016

Die Knoblauchkröte ist die seltenste Amphibienart Nordrhein-Westfalens. Sie ist landesweit vom Aussterben bedroht und gilt in Deutschland als gefährdet.

Um ein Aussterben der Knoblauchkröte im Münsterland zu verhindern, hat die NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V. gemeinsam mit dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) sowie den Kreisen Borken und Warendorf das LIFE+-Projekt »Zum Schutz der Knoblauchkröte (Pelobates fuscus) in Teilen des Münsterlandes« ins Leben gerufen.

Im Rahmen dieses LIFE+-Projektes fand am 9. und 10. September 2016 eine international ausgerichtete Fachtagung »Die Knoblauchkröte (Pelobates fuscus) - Verbreitung, Biologie, Ökologie, Schutzstrategien und Nachzucht« im Institut für Landschaftsökologie der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster statt.

Der vorliegende Fachbericht enthält die Vorträge der Fachtagung.

Download

Druckausgabe

0,00 €

Bestellmenge