17.09.2018

Qualitätsstandards für die Luftreinhaltung

20 Jahre nationales Referenzlabor in Essen


©LANUV

Sehr geehrte Damen und Herren,

in dieser Woche findet beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz ein  messtechnischer Ringversuch statt. Fachleute aus allen Bundesländern, des Umweltbundesamtes und Vertreter aus Luxemburg und den Niederlanden bringen Messgeräte aus ihren Luftqualitätsmessnetzen mit nach Essen, um gemeinsam die Qualität der Messergebnisse zu harmonisieren. Die bundesweit einzige Anlage, mit der solche Ringversuche durchführbar sind, steht im Technikum des LANUV in Essen. Als nationales Referenzlabor hat das NRW-Landesamt seit 20 Jahren die Federführung bei der Qualitätssicherung der Luftqualitätsüberwachung in Deutschland.

Wir laden Sie ein, am Mittwoch, dem 19. September, den Großversuch im Technikum des LANUV zu besichtigen.

Treffpunkt:        10:45 Uhr im Foyer des LANUV

                        Wallneyer Straße 6, 45133 Essen

Aufbau und Ziele des Großversuchs werden von Fachleuten erklärt. LANUV-Präsident Dr. Delschen berichtet über Meilensteine der Luftreinhaltung am Standort Essen.