30.06.2017

Tausend Lachse für die Sieg


(c) LANUV

Schüler setzen Jungfische aus.

Seit dem Jahr 2000 schwimmt er wieder in nennenswerter Zahl im Flusssystem von Sieg und Agger: Der beliebte Speisefisch, der Lachs. Um den Bestand noch weiter zu stabilisieren werden jährlich Junglachse ausgesetzt.

In diesem Jahr setzen Schülerinnen und Schüler der so genannten „Lachs-AG“ des Siegener Gymnasiums auf der Morgenröthe die neue Lachsgeneration aus. Dazu laden wir sie herzlich ein


am Mittwoch, den 5. Juli ab 11 Uhr.
Treffpunkt:
An der Sieg, Papierfabrik 1, 57072 Siegen
(Nähe Handelshof, am Haus der Marinekameradschaft Siegerland)


Vor Ort kann das Aussetzen der jungen Lachse fotografiert und gefilmt werden. Für Interviews zum Thema Lachs und zu den Hintergründen (Wanderfischprogramm NRW, Lachs-Patenschaftsprogramm der Stiftung Wasserlauf, etc.) stehen Herr Feldhaus (Fischereiökologie LANUV) und Frau Meitzner (Stiftung Wasserlauf NRW) zur Verfügung.

 

 

Mehr zum Thema Lachs in NRW