Sie sind hier: Startseite LANUV » Landesamt » Veranstaltungen » Angebot für Schulen

Angebot für Schulen

LUMBRICUS - Der Umweltbus - Das rollende Klassenzimmer

Das rollendes Klassenzimmer und mobile Umweltstation, die aus 2 umgebauten Lkw mit je 28 Arbeitsplätzen besteht und vor Ort in ganz NRW für die praktische Umweltbildungsarbeit und Naturerfahrung genutzt werden kann.

Für Schulformen ab 5. Klasse (in den Schulferien vereinzelt auch für Offene Ganztags-Grundschulen OGS), Kommunen, Einrichtungen der Jugend- und Erwachsenenbildung sowie Landesdienststellen und Verbände mit entsprechender Zielsetzung im Umwelt- und Naturschutzbereich. Das Einsatzgebiet ist Nordrhein-Westfalen.

Themen sind: Gewässeruntersuchungen (fließend/stehend), Boden, Wald, Lärm als Schwerpunktthemen (weitere ggfs. nach Absprache)

 

Schülerprogramm - Das schwimmende Klassenzimmer

 

Das LANUV bietet die Möglichkeit, das Laborschiff Max Prüss im Rahmen des Chemie,- Physik,- oder Biologieunterrichtes zu besuchen. Ziel soll es sein Schülerinnen und Schüler an den Umweltschutz, die Umwelterhaltung und deren Werkzeuge, wie z.B. die Umweltüberwachung, heranzuführen. Der Grundgedanke des Konzepts ist das Sensibilisieren und Erkennen der Zusammenhänge aus Geographie, Politik, Biologie und Chemie und die Auswirkung menschlichen Handelns auf die Umwelt.

Zielgruppe: 6. bis 10. Klasse, maximale Anzahl Schüler: 16, Dauer: ca. 3,5 Stunden.

 

Girls' Day und Boys' Day

Der Girls’Day ist ein einmal im Jahr stattfindender Aktionstag, der speziell Mädchen und Frauen motivieren soll, technische und naturwissenschaftliche Berufe zu ergreifen. Er soll damit dazu beitragen, den Anteil der weiblichen Beschäftigten in sogenannten „Männerberufen“ zu erhöhen und einen angenommenen bzw. für die Zukunft prognostizierten Fachkräftemangel in der Industrie zu verringern.

In diesem Jahr findet am 28. April 2016 gleichzeitig zum Girls-Day im LANUV auch ein Boys-Day statt.