Sie sind hier: Startseite LANUV » Landesamt » LANUV stellt sich vor » Bereitschaftszentrale

Bereitschaftszentrale

Rufnummer: 0201 / 714488

Strukturbild zur Nachrichtenbereitschaftszentrale im Zusammenhang mit der Umweltverwaltung und dem Sondereinsatz

Die 5 Bezirksregierungen des Landes NRW unterhalten für den Bereich des Umweltschutzes einen Streifen- oder Rufbereitschaftsdienst, der auch außerhalb der regulären Dienstzeit bei wichtigen Ereignissen oder Sachfragen eine Präsenz der Behörden gewährleistet.

Vom LANUV wurde in Essen eine ständig besetzte Nachrichtenbereitschaftszentrale für den Bereich des Umweltschutzes bei den Bezirksregierungen eingerichtet. Über diesen Kommunikationspunkt wird der Kontakt von Firmen, Behörden und Privatpersonen mit der jeweils zuständigen Bezirksregierung und ggf. auch anderen Behörden aufgenommen und abgewickelt.

Die NBZ ist damit ein ganztägig erreichbarer zentraler Meldekopf für alle Bereiche des technischen Umweltschutzes (Luft, Wasser, Boden, Abfall, Lärm usw.), sowie des Verbraucherschutzes für ganz NRW.

Im Bedarfsfall wird der rund um die Uhr einsatzbereite Sondereinsatzdienst des LANUV alarmiert und unterstützt die Einsatzkräfte in Gefahrenfällen vor Ort.

Über die Hälfte aller eingehenden Meldungen stammen aus der Bevölkerung. Dabei stehen Beschwerden über Geruchsbelästigungen im Vordergrund, gefolgt von Lärmbelästigungen sowie Meldungen über Wasserverunreinigungen und Brände.