(c) LANUV
Sie sind hier: Startseite LANUV » Landesamt » LANUV als Arbeitgeber » Aus- und Fortbildung » Fachinformatiker/in

Fachinformatikerin / Fachinformatiker

Fachrichtung Systemintegration

Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration realisieren kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen und sie halten den „Betrieb am Laufen“.

Ausbildung

Inhalte unserer Ausbildung sind:

  • Aufbau und Konfiguration von Hardware-Gesamtsystemen und Schnittstellen-Komponenten
  • Installation und Konfiguration von Betriebssystemen und Anwendungssoftware
  • Planen, erstellen und Pflegen von Datenbanken
  • Programmieren in C# und Java, skripten mit Batch und PowerShell
  • Aufbauen und Verwalten von Netzwerken und Windows-Domänen
  • Durchführen von Anwender-Schulungen 
  • Hotline (First- and Second-Level-Support)
  • Asset- und Projekt-Management
  • Durchführen von Recherchen und Bestellverfahren
  • Arbeitsplatzmanagement (Kommunikation, Organisation)


Um nur das Wichtigste zu nennen.
Der theoretische Unterricht in der Berufsschule rundet u.a. mit Arbeitsmethodik, Wirtschaft und fachlichem Englisch das Wissensspektrum ab. Die Ausbildung läuft in einem Block-Schema ab, in dem sich eine 8 wöchige betriebliche und eine 4 wöchige schulische Ausbildung abwechseln.

Voraussetzungen

Sie besitzen mindestens die Fachoberschulreife. Interesse an mathematisch-naturwissenschaftlichen Zusammenhängen sowie an Informationstechnologie sollte vorhanden sein. Zu den persönlichen Voraussetzungen gehören Teamfähigkeit, Problemlösungs-, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit.

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und kann unter bestimmten Voraussetzungen verkürzt werden.

Ausbildungsorte

  • Essen
  • Recklinghausen
  • Duisburg