© lanuv
Sie sind hier: Startseite LANUV » Klima » plus minus null CO₂ » Nutzerverhalten

Nutzerverhalten

,,mission E“

Die ,,mission E‘‘ ist eine von der EnergieAgentur.NRW konzipierte Kampagne mit dem Ziel, durch verschiedenste Aktivitäten im Themenfeld Energieeinsparung zu einer dauerhaften Nutzermotivation für ein energiebewusstes Verhalten beizutragen. Die Kampagne wird am LANUV von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Zusammenarbeit mit der EnergieAgentur.NRW durchgeführt.

Nachdem die ,,mission E“ im Jahr 2014 zunächst vor allem am LANUV-Standort in Essen umgesetzt wurde, konnte hier der Stromverbrauch des LANUV im Vergleich zu den drei vorherigen Jahren um 10 Prozent reduziert werden. Dadurch konnten ca. 162 t CO2 eingespart werden. In den folgenden Jahren wird die Aktion auf weitere Standorte ausgedehnt.

Video- und Telefonkonferenzen

Das LANUV setzt verstärkt auf die Nutzung zeitgemäßer Kommunikationsmöglichkeiten. Dabei wird unter anderem der Einsatz von Video- und Telefonkonferenzen forciert und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die entsprechende Hard- und Software zur Verfügung gestellt. Auf diese Weise kann zum Beispiel die Anzahl an Dienstfahrten zwischen den einzelnen Standorten im Rahmen von Besprechungen und der damit verbundene CO2-Ausstoß reduziert werden.

 

Poster der "mission E"

 

Energieverbrauchsrelevante Produkte

Das LANUV ist in Nordrhein-Westfalen als zuständige Vollzugsbehörde in der Marktüberwachung in den Bereichen „umweltgerechte Gestaltung energieverbrauchsrelevanter Produkte“ und „Energieverbrauchskennzeichnung“ tätig. Auf Basis der „Ökodesign-Richtlinie“ und der „Energieverbrauchs-Kennzeichnungsrichtlinie“ hat die EU für verschiedene Produktgruppen Vorschriften erlassen und damit spezifische Anforderungen definiert. Das LANUV sorgt dafür, dass energieverbrauchsrelevante Produkte, die diesen Anforderungen nicht entsprechen oder deren Energieverbrauchskennzeichnung nicht korrekt ist, vom Markt genommen werden oder die Kennzeichnung korrigiert wird.