Sie sind hier: Startseite LANUV » Klima » Klimawandel in NRW » Klimaprojektionen für NRW

Klimaprojektionen für NRW

Während das Klima der Vergangenheit und Gegenwart durch meteorologische Daten und Beobachtungen gut beschrieben werden kann, müssen für Aussagen zu möglichen zukünftigen Klimaentwicklungen physikalische Rechenmodelle herangezogen werden. Die Ergebnisse dieser Simulationen werden als Klimaprojektionen bezeichnet. Globale Klimamodelle beschreiben die Prozesse im Klimasystem, wie z. B. Strömungsvorgänge und Veränderungen der Temperatur und Feuchte, über physikalische Grundgleichungen (z. B. Massen-, Impuls, und Energieerhaltungsgesetzte sowie Thermodynamische Hauptsätze). Darüber hinaus gehen in die Modelle sogenannte Klimaszenarien ein. Die Klimaszenarien spiegeln Grundannahmen zu möglichen zukünftigen Entwicklungen (beispielsweise Technischer Fortschritt, Globalisierung, Bevölkerungswachstum etc.) wider, die sich auf das Klimasystem auswirken. Weitere Informationen zu den Klimaszenarien finden Sie auf den Seiten des Klimaatlas oder des FIS Klimaanpassung. Um aus den weltweit hergeleiteten Ergebnissen der globalen Klimamodelle höher aufgelöste Ergebnisse für kleinere Regionen, wie z. B. Nordrhein-Westfalen, zu bekommen, werden mit Hilfe von regionalen Klimamodellen weitere Simulationen vorgenommen.

Eine kurze Übersicht der möglichen klimatischen Entwicklung in Nordrhein-Westfalen auf Basis der Klimaszenarien RCP4.5 (eher moderates Klimaszenario, dennoch Verfehlung des "2-Grad-Ziels") und RCP8.5 ("weiter-wie-bisher"-Klimaszenario) gibt Tabelle 1. Grundlage für diese Auswertung waren Ensemble-Simualtionen (13 Modelle) des Euro-CORDEX-Projekts, die in Kooperation mit dem Deutschen Wetterdienst für NRW ausgewertet wurden. Weitere Informationen zur Ergebnisdarstellung finden Sie ebenfalls im Klimaatlas und FIS Klimaanpassung.

Wie sich das Klima in den einzelnen Großandschaften NRWs verändert, ist in den Datenblättern zum Klimawandel dargestellt. Eine Übersicht über mögliche räumliche Unterschiede liefern außerdem die landesweiten Kartendarstellung im Klimaatlas NRW.