Sie sind hier: Startseite LANUV » 

Sammlung von Elektro(nik)altgeräten in Nordrhein-Westfalen

Umsetzung der Anforderungen des ElektroG an Sammel- und Übergabestellen der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger (örE) in NRW

1. Tagung: 26.11.2018, Gustav-Stresemann-Institut (GSI), Bonn

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) hat im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW (MULNV) eine Studie beauftragt, in der die Umsetzung der Anforderungen des ElektroG an Sammel- und Übergabestellen der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger (örE) in NRW untersucht wird. Dazu fanden bereits Begehungen an 50 ausgewählten Sammel- und Übergabestellen in NRW durch den Auftragnehmer, die Umweltkanzlei Dr. Rhein Beratungs- und Prüfgesellschaft mbH, statt.

Auf dieser Veranstaltung wurden:

  • erste Ergebnisse der Untersuchung mit Best-Practice-Beispielen, Kritik und Empfehlungen sowie
  • die neuen Anforderungen an die Sammlung durch die Änderungen im ElektroG ab 2018

präsentiert und ausführlich mit Ihnen diskutiert.

Die Diskussionsergebnisse dieser Veranstaltung werden in den Abschlussbericht des Projekts einfließen, der für Mitte 2019 geplant ist.