Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen

© LANUV

Ausbreitung der Beifuß-Ambrosie effektiv verhindern – Die nicht heimische Pflanze profitiert von der Hitzeperiode und kann Allergien auslösen

Bereits wenige Pollenkörner der Beifuß-Ambrosie in der Atemluft können die Entwicklung einer Ambrosia-Allergie mit Heuschnupfen und häufig auch schwerem Asthma bewirken. Die späte Blüte verlängert die Leidenszeit von...[mehr]


© iStock/Allegresse Photography

Haus- und Wildtiere haben Hitzestress – Tränken schaffen Linderung, Hunde nicht im Auto lassen

Unter Hitze und Trockenheit leiden nicht nur Menschen und Haustiere, die auf die Umsicht ihrer Halterinnen und Halter angewiesen sind. Für Wildtiere bedeuten ausgetrocknete Pfützen, Bäche und Tümpel akute Gefahr zu verdursten....[mehr]


© LANUV

Ozonwerte in Nordrhein-Westfalen

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) bietet laufend aktualisierte Messwerte, Prognosen und Informationen zur Wirkung von Ozon[mehr]


© Claudia Kamp

Afrikanische Schweinepest: Kreisveterinäre aus ganz NRW werden für einen möglichen Seuchenfall fortgebildet

Wachsamkeit und Vorbeugung sind die wichtigsten Aspekte, um einen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland und Nordrhein-Westfalen zu verhindern. Eine zentrale Aufgabe kommt dabei den Tierärztinnen und Tierärzten in...[mehr]


Bodenaktionstag Dortmund

Wir betreten ihn, wir fahren auf ihm, wir pflastern ihn, bepflanzen ihn, durchgraben ihn... Dabei ist uns meist gar nicht bewusst, wie wichtig unser Boden für uns ist und gleichzeitig wie viel Leben in einem gesunden Boden...[mehr]