Schnellnavigation
Diese Seite drucken Dieses Fenster schließen
Link zur Startseite des LANUV NRW
Suche
Sie sind hier:
Startseite LANUV  >  Publikationen  >  Pressemitteilungen  >  PM 03.12.2012
Textanfang.

Pressemitteilung

03. Dezember 2012

Planungs-Daten zur Windenergie jetzt online

Ab dem 1. Dezember stellt das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) detaillierte Planungsgrundlagen für Windenergien-Anlagen in ganz Nordrhein-Westfalen im Internet zur Verfügung: http://www.energieatlasnrw.de

LANUV-Präsident Dr. Heinrich Bottermann: „Im NRW-Energieatlas informieren wir über die Potenziale der Windenergie. Dazu halten wir zum Beispiel hoch aufgelöste Karten zu den Windverhältnissen in 100, 125, 135 und 150 Metern Höhe. Mit aktuellen Karten, Daten und Hintergrundinformationen vereinfachen wir die Planung von Windenergieanlagen für Behörden und Standortsuchende erheblich. Damit ist jede Stadt und jede Gemeinde in NRW in der Lage, geeignete Flächen für den Ausbau der erneuerbaren Energien zu finden – das ist ein praxisnaher und hilfreicher Service des LANUV für Bürger, Wirtschaft und Behörden.“

NRW-Umweltminister Johannes Remmel hatte die Potentialstudie für die Windenergie bereits am 31. Oktober im Düsseldorfer Landtag vorgestellt, danach wurde sie zunächst in den sechs Planungsregionen NRWs erläutert. Die von der Energieagentur NRW im Rahmen des Energiedialogs organisierten Veranstaltungen in Bonn, Münster, Essen, Arnsberg, Bielefeld und Düsseldorf wurden von den Regionalräten und Kommunen gut angenommen. Auch wenn sich bereits viele Planungsträger mit neuen Windenergieplanungen befassen, wurde die Potentialstudie als Hilfestellung ganz überwiegend positiv gesehen. Mit der Veröffentlichung der Planungsdaten zur Potentialstudie Windenergie erfolgt jetzt ein entscheidender Schritt in Richtung Praxis. Alle Beteiligten können nun auf den Energieatlas als Werkzeugkasten für kommunale und regionale Klimaschutzkonzepte und Windenergieplanungen zurückgreifen.

Neben den Daten zum Ausbau erneuerbarer Energien enthält der Energieatlas NRW auch Auswertungen zum aktuellen Bestand stromproduzierender Anlagen sowie zu planungsrelevanten Raumnutzungen wie z.B. Wohnbebauung, Verkehrswege, Wälder, Naturschutzgebiete und international geschützte Gebiete (EU-Vogelschutz- und FFH-Gebiete).

Der Energieatlas, der sich im Planungsteil zurzeit noch schwerpunktmäßig mit der Windenergie befasst, wird in der Form einer zentralen Informationsplattform aktualisiert und fortgeschrieben. So werden 2013 Daten und Fakten zum Wärmesektor ergänzt, ebenso sind Ergebnisse zu laufenden Studien zur Solarenergie, Bioenergie, Geothermie und Wasserkraft zu erwarten.

Download

      LANUV NRW 2012

Diese Seite drucken Dieses Fenster schließen